Startseite   Links   Impressum
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
  • Impfungen
  • Sylvester

Schützen Sie Ihr Tier vor den Parasiten der Wiesen und Wälder und den damit im Zusammenhang stehenden Erkrankungen. Die Naturheilkunde bietet zur Vorbeugung vor Parasiten, wie Flöhen, Zecken, Milben, … zahlreiche sanfte homöopathische und pflanzliche Mittel. Anwendung finden hierbei ätherische Öle, erhältlich als Einzelpräparate wie Lavendel-, Geranium- oder Teebaumöl in Ihrer Apotheke.
Teebaumöl nur bei Hunden und Pferden anwenden, da dieses für Katzen und Nager giftig ist!!!
Als Kombinationsmittel stehen Ihnen das cdVet Abwehrkonzentrat Hund und das cdVet Abwehrkonzentrat mild (ohne Teebaumöl) für Katzen und Nager zur Verfügung. Zur prophylaktischen Entwurmung empfehle ich Ihnen als Alternative zur chemischen Wurmkur, natürliche Mittel wie cdVet ContraWurm für Hunde und cdVet ContraWurm für Katzen. Falls ein massiver Befall mit Würmern sichtbar ist, hilft meist nur noch die chemische Keule. Um einem Befall mit äußeren und inneren Parasiten vorzubeugen, stärken wir das Immunsystem unseres Tieres, indem wir zu den natürlichen Entgiftungszeiten (Frühjahr und Herbst) zuerst das größte Organ des Immunsystems – den Darm – von Schlacken mit cdVet DarmRein reinigen und mit cdVet DarmAktiv die Darmflora aufbauen. Eine Darmsanierung ist nach Antibiotika- und Medikamentengabe, bei Hautveränderungen, Verdauungsproblemen und vor Umstellung der Fütterung angezeigt.

Weitere hilfreiche Produkte oder Therapien erfragen Sie bitte direkt bei mir.

Sommerzeit - Reisezeit
Wenn Sie den Urlaub mit Hundi planen, sollten Sie auch an die Haus- und Reiseapotheke und das "Erste Hilfe-Set" für Ihren Liebling denken. Die speziell auf Ihr Haustier abgestimmte homöopathische Reiseapotheke gibt es in Ihrer Apotheke oder beim Tierheilpraktiker Ihres Vertrauens. Bei Reisen innerhalb Europas beachten Sie bitte die in jedem Land geltenden Einreisebestimmungen und Verordnungen zur Impfprophylaxe und zur Maulkorb- und Leinenpflicht. Bei Fragen oder Interesse stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung.

weiter Infos zu Einreisebestimmungen innerhalb Europas


Achtung !!! TASSO warnt
„Hunde gehören im Sommer nicht ins Auto“
Bitte lassen Sie Ihre Hunde oder Katzen und andere Heimtiere im Sommer nicht im Auto zurück. Verhindern Sie ein mögliches Kreislaufversagen, verursacht durch den enormen Hitzestau im Auto.
Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Webseite von TASSO zur Aktion "Hund im Backofen"

Liebe Tierhalter!

Vorbeugung ist der beste Weg der Erhaltung der Gesundheit Ihrer Tiere.
Stärken Sie das Immunsystem Ihres Tieres jetzt vor dem Winter.
Nutzen Sie dabei die Kraft der Natur mit zahlreichen Kräuteranwendungen oder homöopathischen Mitteln.

Damit Ihr Tier gesund bleibt, empfehle ich Ihnen eine Darmreinigung und Darmsanierung, gerade nach Therapien mit Antibiotika, Cortison und anderen schulmedizinischen Medikamenten mittels cdVet DarmRein und cdVet DarmAktiv. Auch durch die Ernährung mit konventionellem Futter, das chemische Vitamine und Mineralstoffe enthält, sind die Körperzellen unserer Haustiere blockiert und die Stoffwechselorgane (Leber und Nieren) müssen Höchstarbeit bei der Umwandlung dieser dem Organismus fremden Stoffe leisten. Dies ist auch der Fall bei der Fütterung mit Frisch- oder Frostfleisch, das mit Antibiotika, Medikamenten und Hormonen belastet ist. Um Ihr Tier bei der Entgiftung zu unterstützen, empfehle ich Ihnen während der Darmsanierung die Anwendung von cdVet Toxisan. Bei Hunden mit Gelenkproblemen nutzen Sie das cdVet ArthroGreen Plus, um die Gelenke vor weiterem Verschleiß zu schützen.

Handeln Sie jetzt und machen Sie Ihr Tier fit für den Winter!

Nutzen Sie dazu die Rabatt-Aktion im Herbst.

Herzlichst
Ihr Tierheilpraktiker Alexander Fischer


Weitere hilfreiche Produkte oder Therapien erfragen Sie bitte direkt bei mir.

Trockene und rissige Ballen müssen nicht sein.
Schützen Sie die Pfoten Ihres Tieres vor Salzlauge und Frost, indem Sie vor jeder Hunderunde die Ballen mit Vaseline oder Melkfett einreiben, nach der Runde Pfoten gut abputzen und auf die Ballen cdVet Haut- und Pfotenbalsam oder Ringelblumensalbe auftragen.

Weitere hilfreiche Produkte oder Therapien erfragen Sie bitte direkt bei mir.

Auch zu diesem Thema kam es in den letzten Jahren wieder zu häufigen kontroversen Meinungen, die für den Tierhalter zu keinen befriedigenden Ergebnissen führten. Holen Sie sich daher 2-3 verschiedene Meinungen von Tierärzten oder Tierheilpraktikern ein. Letztlich entscheiden aber Sie als Tierhalter wie oft und wogegen Ihr Tier geimpft wird. Die nachfolgenden Links sollen Ihnen einen kleinen Überblick über mögliche Impfstrategien aufzeigen.

Bei ungeklärten Fragen zum Thema Impfung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Der grüne Hund - gesunde Ernährung und Pflege > Impfungen
Gesunde Hunde - Forum für BARF und Naturheilpraktik > Impfungen

Bei ängstlichen und schreckhaften Tieren (Angst und Panik vor Knallgeräuschen) empfehle ich, nicht nur zu Silvester, die Gabe von Calma und Rescue-Globuli (Notfallglobuli).
Auch bei Ausstellungen, in der Hundeschule, zum Besuch beim Tierarzt, Tierheilpraktiker oder beim Tiertherapeuten bietet sich die Gabe von Calma und der Rescue-Globuli an.